Ab auf den Grill


Wären unsere fünf Naturbrut Küken woanders zur Welt gekommen, wären Sie heute schlachtreife Grillhähnchen. Diese Hähnchen werden in vier bis fünf Wochen hochgemästet. Drei Wochen mehr Zeit wäre Ihnen vergönnt, wenn sie als Masthähnchen für z.B. Hähnchenbrust gezüchtet würden, dann wären sie mit sieben Wochen schlachtreif. Ihr Gewicht hätte sich in der Zeit um das 60 fache erhöht.


„Länger als 42 Tage würden die Tiere unter dieser schnellen Mästung nicht durchhalten", erläutert Eckehard Niemann von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) dem WDR. "Sonst würde es bei den Tieren zu Kreislaufproblemen oder Skelettschäden kommen."

Quelle: WDR

https://www1.wdr.de/wissen/natur/leben-eines-masthaehnchens-102.html (07.07.2019)



Mh, anscheinend bekommen unsere Küken nicht ausreichend Futter, sie sehen ein wenig mickrig aus ;-)



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now